konfliktlösung im Team

Dicke Luft im Büro?

Suchen Sie einen neutralen Moderator für die Konflikt-Moderation, um Spannungen in Ihrer Abteilung zu lösen?

Brauchen Sie professionelle Unterstützung, um unterschwellige Konflikte in Ihrem Team zu klären?

Gestaltet sich die Zusammenarbeit mit Ihren Schnittstellenpartnern schwierig?

Sind Sie an einer tragfähigen und nachhaltigen Konfliktlösung interessiert?

 

Ich unterstütze Sie in dieser Situation,

  • damit aus Konfrontation wieder Kooperation wird
  • damit Mitarbeiter miteinander und nicht übereinander reden
  • damit fruchtbare Dialoge in Gang kommen und wieder Freude am Miteinander entsteht.

Konkret biete Ich Ihnen Folgendes an:

  • Ich berate Führungskräfte in Konfliktsituationen
  • In Teamkonflikten vermittle ich als neutrale und allparteiliche Mediatorin
  • Ich moderiere für Sie schwierige Gespräche und unterstütze Sie bei Mobbingvorwürfen

Ich unterstütze Sie dabei eine nachhaltige Konfliktlösung zu erzielen, damit Ihr Team wieder vertrauensvoll zusammenarbeitet.

In festgefahrenen Konflikten ist eine Mediation sinnvoll.
Mediation bedeutet „Vermittlung” und ist ein strukturiertes Verfahren zur konstruktiven Beilegung eines Konfliktes. Sie greift, wenn Konflikte nach gescheiterten Gesprächs- und Vermittlungsversuchen zu eskalieren drohen.

Als Mediatorin bringe ich die Konfliktparteien wieder miteinander ins Gespräch, helfe ihnen, die unterschiedlichen Sichtweisen transparent und verstehbar zu machen und stärke die Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit der Betroffenen. Mein Ziel ist es, die Beteiligten zu befähigen, für die strittigen Punkte gemeinsam eine einvernehmliche Konfliktlösung zu finden.

Bei zwischenmenschlichen Konflikten arbeite ich gerne mit dem Verfahren der Klärungshilfe nach Dr. Christoph Thomann. Klärungshilfe ist ein Mediationsverfahren, das mit seiner klaren Struktur erfolgreich bei der Konfliktlösung im beruflichen aber auch privaten Bereich eingesetzt wird. Ziel eines Klärungsgesprächs ist es, in einem Konflikt zwischen den zerstrittenen Parteien Klarheit bezüglich Fakten und Gefühlen zu schaffen, um darauf aufbauend tragfähige Lösungen zu finden.

Die Klärungshilfe zur Konfliktlösung geht in 3 Schritten vor:

Vergangenheit verstehen: Ist-Analyse – verstehen der unterschiedlichen Sichtweisen

Gegenwart klären: Moderierter Klärungsdialog zwischen den Konfliktparteien

Zukunft planen: Lösungen entwickeln, Vereinbarungen treffen

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, dann besprechen wir sinnvolle Schritte zur Lösung Ihrer Anliegen. Ich berate Unternehmen aus München und aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.

Kundenanfragen aus den Bereichen Konfliktlösung und Konflikt-Moderation

„Sie wurden mir als Coach für eine Konflikt-Moderation empfohlen.
Wir haben in einem internationalen Projektteam folgende Situation: Die Beziehung zwischen dem Fachbereich und dem IT-Projektleiter ist stark emotional belastet. Mittlerweile ist die Atmosphäre auf beiden Seiten vergiftet, so dass wir gemeinsam diese Mediation als letzte Maßnahme sehen, um das Projekt in der bestehenden Konstellation wieder arbeitsfähig zu machen.“

„Im Internet bin ich bei der Suche nach einer Teamtrainerin / Konflikttrainerin im Raum München auf Ihre Homepage gestoßen. Wir sind auf der Suche nach einem Trainer für eine Abteilung, in der ‚Sand im Getriebe‘ ist und wollen versuchen, mit einer neutralen außenstehenden Person die unterschwelligen Konflikte zu klären. Wir wollen diese Konflikt-Moderation so bald wie möglich durchführen.“

„Ich arbeite als Verkaufsleiter für … In der Zusammenarbeit der Führungskräfte untereinander, aber auch mit unserer Direktorin gibt es Probleme. Diese sind mittlerweile so groß, dass meine Chefin mich beauftragt hat, die richtige Unterstützung zur Konfliktlösung zu finden.“

„Die Zusammenarbeit zwischen meinen Kollegen und unseren Prozesspartnern ist zunehmend geprägt von Konflikten, die unsere tägliche Arbeit stark beeinflussen und die wir aus eigener Kraft nur schwer lösen können. Nun haben wir uns gemeinsam dazu entschieden, aktiv Maßnahmen zu ergreifen, um die Zusammenarbeit zu verbessern und Vertrauen und Respekt zwischen den Kollegen (Mitarbeitern und Führungskräften) wiederherzustellen. Hierfür suchen wir einen externen Mediator zur professionellen Analyse des Konfliktes und zur Ableitung / Umsetzung geeigneter Maßnahmen, wie bspw. der Durchführung eines gemeinsamen Workshops zur nachhaltigen Konfliktlösung.“

xyz